Fremdsprachentage an unserer Schule

 

20160524_103523-800Vor einiger Zeit fanden am Gymnasium Nr. 2 in Przeginia zum dritten Mal die Fremdsprachentage statt. Die Schülerinnen und Schüler aus allen Schulen in unserer Gemeinde waren herzlich eingeladen.

Am ersten Tag gab es einen Wettbewerb im Englischen, und am zweiten Tag  haben die Schüler Songs auf Englisch oder Deutsch gesungen. Unsere Schülerin Izabela Chochόł hat mit dem Lied „Liebe ist alles“ von Rosenstolz den ersten Preis gewonnen.

Am Ende der erfolgreichen Tage waren sich alle Teilnehmer einig: Auch im kommenden Schuljahr soll es wieder Fremdsprachentage geben! Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen, die dabei waren. (Sylwia Dahlmanns)

IMG_1420-1920

Das Aschenputtel

Am ersten Juni führte die Klasse I a ein Theaterstück „ Aschenputtel“ auf Deutsch auf.  Auf diese Weise präsentierten die Schüler ihre künstlerische- und Sprachfähigkeiten, die sie in der Theaterarbeitsgemeinschaft gewannen. Diese Gruppe verwirklicht pädagogische Innovation „ Das tägliche Deutsch während der Theater und Filme“. Das Publikum war begeistert, obwohl es nicht alles verstehen konnte. Wir traten auch während des Volksfest „ Drei Stündchen für die Familie“

Klasse I a mit Klassenlehrerin Aneta Martyniak

20160505_120704

Goethe Institut Krakau

Am 05.05.2016 hat die Klasse I a an einer Begegnung mit Deutsch im Goethe Institut Krakau teilgenommen. Beim Spielvormittag spielten die Schüler unterschiedliche Spiele mit landeskundlichem Bezug zu Deutschland. Dabei war sowohl Schnelligkeit, Wissen als auch Glück wichtig. Die Animationen aktivierten die Besucher durch dabei viel Bewegung und Dynamik. Die verschiedenen spielerischen Übungen und natürlich viel Spaß garantierten, dass wir ganz entspannt mit der deutschen Sprache in Kontakt eintraten und nebenbei neue Wörter kennenlernten.

Aneta Martyniak

Ökologie in unserer Schule

DSC_0343Zum sog. „Tag der Erde“ haben an unserer Schule verschiedene Wettbewerbe zum Thema Umweltschutz stattgefunden.

Die Schülerinnen und Schüler sollten die ökologische Situation im eigenen Umfeld bezüglich Energieverbrauch, Abfälle, Boden, Wasser- und Luftqualität erforschen. Anschließend haben sie Plakate entworfen, Fotos gemacht und einen Test geschrieben, der ihr Wissen abfragte.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler haben – zum Teil in Gruppen – viele einfallsreiche Arbeiten erstellt. (S. Dahlmanns)

Wir lernen Deutsch spielend.

So lautet das Motto der XII. Edition des Wettbewerbes DaF-Kenner drehen einen Clip. Diese Veranstaltung wurde von dem PWN Verlag in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut und mit der Botschaft der Schweiz in Polen organisiert. An diesem Wettbewerb hat der Schüler der Klasse 3b Filip Tyliba teilgenommen. Die Teilnehmer aus Gymnasien sollten sich das Lied aus der Wettbewerb liste wählen und einen Videoclip vorbereiten und es aufnehmen.

Wir drücken herzlich Filip die Daumen.

Aneta Martyniak

20160422_130453-800

23. April – der Welttag des Buches und Copyrights

Aus Anlass des Welttages des Buches hat die Klasse I A mit der Klassenlehrerin Frau Martyniak  in Deutschstunden eine Projektarbeit organisiert. Der hauptige Zweck dieses Entwurfs war die Promotion des Lesens, besonders der Literatur auf Deutsch. Die Schüler hatten eine Hausaufgabe, die Bücher auf Deutsch herauszusuchen und sie in die Schule zu bringen. Anschließend lasen wir Fragmente der literarischen Werke und hörten Audiobooks.

Aneta Martyniak

20160401_201318-800

Angenehme Unterhaltung mit Filmen

Am 1. April organisierten die Klassen I a und I b in unserer Schule die Filmnacht. Sie dauerte von 19.00 bis 06.00 Uhr. Die Schüler haben nicht nur interessante Filme angesehen, sondern auch die Kalauer gespielt und zu diesem Anlass Pizza gegessen. Das war eine wunderschöne und unvergessliche Zeit nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Klassenlehrerinnen Frau Martyniak und Frau Paś, die zusammen alles beaufsichtigten.

Aneta Martyniak